Veranstaltungskalender 2017

Freitag/Samstag, 20./21. Januar
Reise nach München zum Bayerischen Rundfunk
Führung BR-Funkhaus und Konzert des Sinfonieorchesters
des Bayerischen Rundfunks mit Bryn Terfel
Fahrt nach München zum Besuch des Bayerischen
Rundfunks mit Führung durch das Schallarchiv –
Führung durch Bernhard Neuhoff!
Am Abend besuchen wir ein Konzert des Sinfonieorchesters
des Bayerischen Rundfunks: „Falstaff“
konzertant mit Bryn Terfel als Falstaff.
Am Samstag nach dem Frühstück fakultativ Museumsbesuch
oder Spaziergang über den Viktualienmarkt.
Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 18. Februar
vh Ulm – Club Orange – 15 h
Vorstellung der Stipendiaten 2017,
anschließend: Mitgliederversammlung
Unsere drei neuen Bayreuth-Stipendiaten stellen sich
vor, sowohl im persönlichen Gespräch als auch durch
musikalische Darbietung ihrer Kunst.
Anschließend: Mitgliederversammlung.
Eintritt frei

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Freitag/Samstag/Sonntag, 31. März - 2. April
Reise nach Essen mit Besuch der Oper „Lohengrin“
und des Schauspiels „Parzival“ im Aalto Theater
mit attraktivem Beiprogramm
Gemeinsame Zugfahrt nach Essen, jeweils abends
Besuch des Aalto Theaters.
Beiprogramm: Vortrag des Produktionsdramaturgen
und ehemaligen Stipendiaten Markus Tatzig, Treffen
mit Solisten des Lohengrin, Führung durch das Aalto
Theater und die Zeche Zollverein, und mehr.
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 13. Mai
vh Ulm – Club Orange – 16 h
Lesung aus George Bernhard Shaws, Ein Wagner
Brevier. Lesung mit Bernd Weltin, Rezitator und Mitglied
der Ulmer Literaturgruppe „Flugfische“
Dazu gibt es Musik aus dem „Ring des Nibelungen“
Sonntag, 9. Juli
Gänsackerweg 119, Elchingen-Thalfingen – ab 11 h
Sommerfest
Unser alljährliches Sommerfest geht in die nächste
Runde. Wie immer ein gemütliches Beisammensein
bei fränkischen Spezialitäten und musikalischen
Beiträgen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 9. Juli
Gänsackerweg 119, Elchingen-Thalfingen – ab 11 h
Sommerfest
Unser alljährliches Sommerfest geht in die nächste
Runde. Wie immer ein gemütliches Beisammensein
bei fränkischen Spezialitäten und musikalischen
Beiträgen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 15. Juli
Opernfahrt nach Heidenheim zum Besuch des
„Fliegenden Holländer“ von Richard Wagner auf
Schloss Hellenstein
Gemeinsame Busfahrt nach Heidenheim, Stadtführung,
gemeinsames Essen, Besuch des Fliegenden
Holländer im Schloss, Heimfahrt
Genaues Programm auf unserer Website

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 30. September

Dr. Eugen Wenzel, Berlin

Die erotische Dimension des Werks Richard Wagners

und der sexuelle Emanzipationsprozess des 19. Jahrhunderts

 

Es ist für das adäquate Verständnis des gesamten Schaffens Wagners keineswegs unerheblich, sondern sogar zwingend erforderlich zu klären, wie genau sich dieser Komponist zum sexuellen Emanzipationsprozess im 19. Jahrhundert im Besonderen und zur Sexualität im Allgemeinen verhalten hat. Der Vortrag beleuchtet auf dem Hintergrund des sexuellen Befreiungsprozesses des 19. Jahrhunderts die Libretti, theoretischen Schriften und Briefe Wagners unter dem Aspekt der Sexualität und bietet damit dienliche Einsichten in die komplexen Gedankengänge dieses Künstlers.

 

Dr. Eugen Wenzel, A.d.L. studierte an der Georg-August-Universität Göttingen Germanistik, Philosophie und Lateinische Philologie. Anschließend Promotion zu dem Thema: Ein neues Lied? Ein besseres Lied? Die neuen »Evangelien« nach Heine, Wagner und Nietzsche. Er war Stipendiat der Studien- und der Promotionsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und für den Bayreuther Festspielsommer 2005 Stipendiat der Internationalen Richard-Wagner-Stipendienstiftung e.V.

 

Kosten: Mitglieder, Schüler und Studenten € 5; Nichtmitglieder € 10

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 18. November

vh Ulm - 16 Uhr

Vortrag von Frau Dr. Ingrid Bodsch, Bonn

 

„Richard Wagner und die Schumanns“

Im besten Fall könnte man die Beziehung zwischen den drei Sachsen als schwankend zwischen Interesse und Ablehnung skizzieren, in den Jahrzehnten nach Robert Schumanns Tod war die Haltung Clara Schumanns zu Wagner, auch seiner Musik gegenüber, von tiefer Abneigung, ja ausgesprochenem Widerwillen geprägt.

"Frau Dr. Ingrid Bodsch ist Direktorin des Stadtmuseums Bonn und Projektleiterin Schumann-Netzwerk. Daneben gilt Ihr Interesse Richard Wagner"

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 09. Dezember
Musik im Advent

 

Gestaltet von den diesjährigen Stipendiaten Miriam Galonska (Sopran), Anne Schumacher (Cello) und Konstantin Krimmel (Bariton).

 

Anschließend Weihnachtsfeier mit Snacks und Getränken

 

Anmeldung erforderlich

Kostenbeitrag: € 35,00

------------------------------------------------------------------------------------------------------