Unser Stipendiat 2014: Thomas Bierfeld

Thomas Bierfeld (geboren am 11.1.1984 in Heinsberg) begann im Alter von 6 Jahren im heimischen Musikverein Horn zu spielen, wo er 3 Jahre Unterricht bekam.

Mit 15 Jahren begann er wieder Unterricht bei einer Studentin der Hochschule für Musik und Theater Aachen zu nehmen, wo er ein Jahr später Jungstudent bei Professor Ab Koster wurde.

Nach dem Abitur leistete er seinen Wehrdienst im Musikcorps der Bundeswehr in Siegburg und konnte dort schon erste Einblicke ins Berufsleben erlangen. Unterricht erhielt er in dieser Zeit von Professor  Joachim Pöltl.

2004 begann er dann sein Studium bei Prof. Paul van Zelm an der Hochschule für Musik und Theater Köln. Dort erhielt er auch Naturhornunterricht von Ulrich Hübner. 2008 wechselte er an die Hochschule für Musik Aachen um bei Markus Wittgens (Solo-Hornist des Gürzenich-Orchesters Köln)  zu studieren, wo er 2012 sein Studium mit Auszeichnung abschloss.

Seinen ersten Zeitvertrag im professionellen Orchester erhielt er im Alter von 23 Jahren am Staatstheater Kassel. Weitere Stationen waren das Theater Pforzheim, Theater der Hansestadt Lübeck, Theater der Landeshauptstadt Kiel und das Theater der Stadt Münster.

Seit 2011 ist Thomas Bierfeld Solo-Hornist beim Philharmonischen Orchester der Stadt Ulm.