Unsere Stipendiatin 2017: Anne Schumacher

Anne Schumacher wurde 1982 in Luxemburg geboren. Sie studierte zuerst in London an der Guildhall School of Music & Drama bei Louise Hopkins, dann in Mannheim an der Hochschule für Musik und Darstellende Künste bei Roland Kuntze und zuletzt in Karlsruhe an der Hochschule für Musik bei Martin Ostertag, wo sie 2010 ihr Masterstudium abschloß. Weitere musikalische Anregungen erhielt sie u.a. durch Meisterkurse bei Michael Guthmann, Bernhard Lörcher, Oleg Kogan, Zoltan Paulich, dem Verdi und dem Mandelring Quartett.

 

Sie sammelte ihre Orchestererfahrung u.a. in der deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, im philharmonischen Orchester Heidelberg, im Staatsorchester Nürnberg, im Frankfurter Opern- und Museumsorchester, im SWR Baden-Baden und Freiburg sowie am Nationaltheater Mannheim (2008-2011 und 2013-2014). Gasttätigkeiten mit diesen verschiedenen Orchestern führten sie durch Europa und Asien.

 

Seit September 2014 ist sie als stellvertretende Solocellistin am Theater Ulm engagiert.

 

Ihre diversen Kammermusikprojekte lassen sie in Deutschland und in Luxemburg gastieren.